Cat Festival Sylt 2010

Start 1.Etappe 60sm vor SyltDas Cat Festival Sylt 2010 (9.-18.7.) war sehr turbulent.
Im Rahmen der Welcome Party für die Teilnehmer an der Super Sail Sylt wurde das 25 jährige Bestehen des Sylter Catamaran Clubs gefeiert. Im Rahmen dieser Feier wurde die 36 seitige Chronik präsentiert und an die Gäste verteilt.
Am Samstag 10.7. sollte dann die Super Sail Sylt mit einer Ranglistenregatta Hobie Cat 16 gestartet werden. Leider fehlte am Samstag der Wind, so dass für die zahlreichen jungen Teilnehmer kurzerhand das eine Sicherungsmotorboot zum Wakeboarden verwendet wurde.
Wie bereits seit Jahren wurde abends kräftig bei der Großen Beach Party mit Live Musik (Mungo-Park) bei sommerlichen Temperaturen bis spät in die Nacht gefeiert.
Am Sonntag 11.7. wehte dann ein leichter Wind, der später sogar noch zu nahm. So konnten bis 14:00 4 Wettfahrten durchgeführt werden. Gesamtsieger wurde Stephan Rumpf mit Tina Rahman.
Masten nach dem TornadoAm Montag Nachmittag wurde das Cat Festival kräftig durcheinandergewirbelt. Ein Tornado zog über das SCC-Vereinsgelände. Dabei wurden alle sieben Vereinsboote und 7 private Boote zerstört.
Alle Programmpunkte von Dienstag bis Freitag wurden abgesagt. Der Vorstand entschied sich aber trotzdem die Traditionsregatta 60sm vor Sylt durchzuführen.
Am Samstag 17.7. wurde die erste Etappe von Hörnum nach List gestartet. Nach ca. 3 Stunden erreichten die Teilnehmer List. Die Bedingungen waren gut segelbar, wobei der Wellengang auf der Westseite Sylts einiges Können verlangte.
Die 2. Etappe von List nach Hörnum am Sonntag wurde 1 Stunde nach dem Start in List abgebrochen, da der Wellengang und der Wind (5-6) keine sichere Regatta gewährleistete. Somit wurde anhand des Ergebnisses der 1. Etappe der Gesamtsieger Stephan Rumpf mit Tina Rahman gekührt. Einen beeindruckenden 2. Platz erreichten Jascha Netz und Dennis Raschke.