Cat Festival Sylt 2012: Ergebnisse, Berichte und Fotos

Am ersten Wochenende 30.06.+01.07. des Cat Festivals Sylt fand die Super Sail Sylt statt. Die Super Sail Sylt 2012 konnte bei besten Bedingungen durchgeführt werden. Jascha Netz mit Robert Johannsen (SCC-Team) haben gewonnen. Hier gibt es das Gesamtergebnis nach 6 gesegelten Wettfahrten und Carsten Lange hat einen Bericht über die Super Sail Sylt geschrieben.

Am zweiten Wochenende 07.+08.07. stand dann die Langstreckenregatta "60 Seemeilen vor Sylt" auf dem Programm. Nachdem am Samstag absolute Flaute war und so keine Wertung zu Stande kam, wurden die Segler am Sonntag durch perfektes Segel-Wetter entschädigt. Am Ende konnte Jascha Netz mit Dennis Raschke gewinnen. Hier gibt es das gesamte Ergebnis. und Nicole und Karsten haben einen tollen Bericht geschrieben.

Während des Cat Festivals Sylt sind wieder viele tolle Bilder entstanden. Eine kleine Auswahl kann hier betrachtet werden. Wer alle Bilder (ca. 1500) auf einer Foto-DVD bekommen möchte, kann diese hier bestellen.

Einige Zitate von Teilnehmern vom Cat Festival Sylt 2012:

"Wir wollten nur mal schnell danke sagen für die Veranstaltung am Wochenende, hat uns, besonders den Jungs, viel Spaß gemacht. Beeindruckend fanden wir das Engagement der Clubmitglieder, es haben sich alle sehr viel Mühe gegeben. So gut organisiert sind nicht viele Regatten. Besonderer Dank an Addi[...], dass wir bei ihm frühstücken durften. Gutes Gelingen noch für den Rest des Festivals" (Karin Kändler)

"Uns haben die (fast) 60 Seemeilen wieder großen Spaß gebracht. Seglerisch, urlaubstechnisch und das nette Drumherum. Dir, stellvertretend auch für Dein Helferteam, herzlichen Dank für die Organisation!!!" (Stevie Rumpf)

"Hallo Zusammen, war eine schöne Veranstaltung, macht weiter so." (Torsten Wandrey)

"Euer Cat-Festival war wieder eine ausgesprochen schöne, vielseitige, spannende und interessante Veranstaltung. Sie wird künftig einen festen Platz in unserem Terminkalender einnehmen, sofern wir nicht dringend woanders gebunden sind." (Rotger Barich)